На главную
Видео добавленное пользователем “ARD Mittagsmagazin”
Älteste Turnerin der Welt - Johanna Quaas
 
02:17
Johanna Quaas steht im Guinnessbuch der Rekorde, denn sie ist die älteste Turnerin der Welt. Alle Videos im Internet zusammengenommen, kommt die Hallenserin auf 9 Millionen Klicks. Damit ist die 87-jährige in der Welt bekannter als der Weltmeister am Reck, Fabian Hambüchen. Am Wochenende hat Johanna Quaas Abschied genommen von ihrer nunmehr 78jährigen turnerischen Laufbahn. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 1143261 ARD Mittagsmagazin
Rettungsgasse: Ein Fall für die Autobahnpolizei
 
02:44
Warum bilden manche von uns keine Rettungsgasse? Einige wissen nicht, wie sie funktioniert. Aber es gibt auch Unbelehrbare. Ein Fall für die Autobahnpolizei. Das Mittagsmagazin im Netz: Webseite: http://www.mittagsmagazin.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 35239 ARD Mittagsmagazin
Berufsunfähigkeitsversicherung: Schutz vor finanziellem Ruin?
 
02:49
Statistisch scheidet von vier Arbeitnehmern einer wegen gesundheitlicher Probleme vorzeitig aus dem Beruf aus. Aber von zehn Arbeitnehmern hat sich nur einer dagegen versichert. Für die anderen kann das den finanziellen Ruin bedeuten. http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/sendung/2014/berufsunfaehigkeitsversicherung-krankheit-arbeit-job-100.html Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 63351 ARD Mittagsmagazin
Südafrika WM 2010: Enttäuschung weit und breit
 
03:05
Fußball in Südafrika -- für die Menschen ist das ihr Sport, ihr Leben. Jeden Tag kicken die Kinder im Township Soweto, am Stadtrand von Johannesburg. Dass der Rasen uneben, die Bälle abgenutzt sind, macht ihnen nichts. Und natürlich wissen sie auch schon, wer Weltmeister wird: "Germany, Brasil, Germany!" Enttäuschung Trainer Lebo Mokoena würde aus ihnen gerne die neuen Messis, Neymars und Müllers von Südafrika machen. Als die WM vor vier Jahren zu Gast war, hatte er große Hoffnungen. Doch der Fußballzirkus zog weiter, zurück blieb -- wie bei vielen hier - Enttäuschung: "Vor der WM 2010 wurden uns neue Trainingszentren versprochen, ordentliche Nachwuchsarbeit, Spielerentwicklung und bessere Trainerausbildungen. Aber davon wurde bisher kaum was eingelöst." Auch den Aufschwung hatte man den Menschen versprochen, neue Jobs. Die gab es zwar, aber nur kurzzeitig. Jetzt liegt die Arbeitslosenquote wieder bei über 50 Prozent. WM-Euphorie adé Ein weiteres Beispiel für leere Versprechen: Stadien, die zwar im Unterhalt viel Geld kosten, aber kaum genutzt werden - der Eintritt ist zu teuer. Rund eine Milliarde Euro hatte Südafrika in Neubau und Umbau riesiger Spielstätten gesteckt. Vier Jahre später sind die meisten verwaist. Kein Wunder, dass sich in Südafrika keine Euphorie zeigt für die Fußball-WM in Brasilien. Ihre Mannschaft ist ja noch nicht einmal dabei. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 133700 ARD Mittagsmagazin
Brot backen wie vor 100 Jahren
 
02:42
Billig-Brötchen gibt es an jeder Straßenecke und beim Discounter. Wer keine tiefgefrorenen Aufback-Teiglinge will, sondern Brot aus einer Gefühlsbäckerei, der muss nach Hahnheim fahren. Im ehemaligen Bahnhof im kleinen Dorf Hahnheim backt Oliver Förster wir vor fast hundert Jahren. Er verwendet nur frischen Natur-Sauerteig, der tagelang ruhen muss, bevor er ihn in Form kneten kann. Gebacken wird mit Holz und echtem Feuer, ohne Thermometer. Backen ist bei Oliver Förster eben reine Gefühlssache. Viele Kunden fahren für diesen Genuss kilometerweit. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 24268 ARD Mittagsmagazin
Voyager verlässt unser Sonnensystem
 
02:49
Seit ihrem Start im Jahr 1977 reist die Raumsonde „Voyager 1" durch unser Sonnensystem In diesen Tagen wird sie wohl erstmals an dessen Grenze stoßen - eine Sensation von historischer Dimension. 35 Jahre nach dem Start der Raumsonde gaben NASA-Experten im kalifornischen Pasadena bekannt, dass „Voyager 1" die sogenannte Heliopause erreichen werde. Diese markiert den Übergang zwischen Sonnensystem und interstellarem Raum; jenem Raum zwischen den einzelnen Sternensystemen. Wirkung der Heliopause ungewiss Im Mai meldete die Sonde einen Anstieg kosmischer Strahlung, was laut NASA auf die Nähe der Heliopause hinweist. Die genaue Entfernung zur Heliopause und wie diese aussehe, sei unklar, sagte NASA-Experte Ed Stone während eines Vortrags im Jet Propulsion Laboratory. Doch es werde ein „historischer Moment" sein, wenn erstmals ein auf der Erde gestartetes Objekt „die Blase" verlassen werde. Beeindruckende Bilder "Voyager 1", die trotz ihres Namens kurz nach ihrer ebenfalls noch aktiven Zwillingssonde "Voyager 2" gestartet war, legt mehr als 4,8 Milliarden Kilometer pro Jahr zurück. Die Raumsonde sollte ursprünglich die Planeten Jupiter und Saturn fotografieren. Dank einer günstigen Planetenkonstellation passierte die Sonde bis 1989 aber auch die weiter entfernten Planeten Uranus und Neptun. Von allen vier Planeten lieferte sie beeindruckende Bilder. Weil der Antrieb noch immer funktioniert, könnte die Reise der "Voyager 1" voraussichtlich noch bis zum Jahr 2025 weitergehen.
Просмотров: 60559 ARD Mittagsmagazin
Wenn die Psyche krank macht -  Körperliche Beschwerden ohne Diagnose
 
02:59
Jeder Arzt kennt Patienten mit unerklärlichen Beschwerden oder Schmerzen, mit Herzrasen oder Atemnot. Sie werden von Arzt zu Arzt überwiesen, erhalten viele Diagnosen und unnötige Therapien. Dabei würde oft eher eine Psychotherapie helfen. Beispiel Reizdarmsyndrom Die Betroffenen müssen ständig auf die Toilette, richten ihren Tagesablauf danach aus. Schlimm wird es vor allem bei Stress. Medizinisch fehlt ihnen nichts, es gibt keine körperliche Erkrankung. Ein Problem, weiß Prof. Bernd Löwe: "Das ist natürlich für die Patienten auch schwierig auszuhalten. Sie haben ihre Beschwerden, bekommen aber gesagt: Sie haben nichts oder ich finde nichts. Und letzen Endes leiden die Patienten, kämpfen dann ein Stück weit auch im Gesundheitssystem um die Legitimität ihre Beschwerden, also darum, dass man ihnen diese Beschwerden glaubt, die sie wirklich haben. " Ansprechpartner | mehr Hilfe durch Verhaltenstherapie Diese Patienten müssen anders behandelt werden. Durch Zuhören und Reden. Sie müssen verstehen, dass ihre Gedanken und Gefühle sie krank gemacht haben. Allerdings: Beschwerden, die sich über Jahre ins Gehirn eingeschrieben haben, verschwinden auch mit Verhaltenstherapie nicht von heute auf morgen. Aber die psychosomatische Behandlung bietet die Chance eines Ausstiegs aus einer langen Leidensgeschichte. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 21736 ARD Mittagsmagazin
Der Piano-Mann: Genie am Klavier ohne eine Übungsstunde
 
02:56
Ein älterer Herr verdient sich sein Geld mit Putzen. Doch plötzlich wendet sich sein Leben - und die Menschen liegen ihm zu Füßen! Tja, Klavierspielen müsste man können ... Tausche Wischmopp gegen Flügel. Es ist die Geschichte des Daniel Msiza aus Südafrika. Eigentlich sollte er die langen Flure und die leeren Klassenräume der Universität Johannesburg putzen. Doch in ihm schlummert ein Musikgenie! Daniel ist 68 Jahre alt und zufrieden mit seinem Leben, so sagt er selbst. Doch dann kam alles anders. Plötzlich wurde er entdeckt. Denn Daniel Msiza kann nicht nur putzen, er kann auch fantastisch Klavier spielen. Und dass ohne jemals Unterricht genommen zu haben. "Ich spiele nach Gehör, am liebsten Jazz". Und das sogar so gut, dass die Universität ihn nun bat, bei offiziellen Anlässen aufzuspielen. Putzen tut er natürlich auch noch. "Es ist ein wichtiger Beitrag für die Gesellschaft: schließlich sorge ich für eine saubere, hygienische Umgebung."
Просмотров: 69801 ARD Mittagsmagazin
Annapurna-Südwand: Extrem-Bergsteigen
 
02:58
Der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck hat die vielleicht schwierigste Wand des Himalaja bezwungen, die Annapurna-Südwand: Eine über 2.000 Meter lange Route, die fast senkrecht durch Felsen und Eis führt. Eine Grenzerfahrung selbst für den erfahrenen Bergsteiger. Es war für Ueli Steck der dritte Versuch, die Annapurna-Südwand zu bezwingen, ganz allein, ohne Sicherung und ohne Sauerstoffflasche. Steck gilt als einer der besten Bergsteiger der Welt, ein Meister des Speedkletterns. Keiner kam so schnell die Eiger-Nordwand und das Matterhorn hoch. Der Annapurna aber war selbst für den Schweizer eine extreme Herausforderung. Über 8.000 Meter erhebt sich das Massiv im Himalaja. Steck wählte die direkte Route zum Gipfel. Keiner vor ihm hat sie je überwunden. 2.300 Meter Weg in extrem dünner Luft mit extremen Winden. Jederzeit können Lawinen herunterkommen. Eine hätte ihn fast in den Abgrund gerissen. Ueli Steck kam mit atemberaubenden Bildern zurück. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 53389 ARD Mittagsmagazin
Deutsch-englische Beziehungen: Neue Freundschaft
 
02:46
In England finden immer mehr Menschen Gefallen an den Deutschen. Die Boulevard-Zeitung "Sun" nennt zehn Gründe, Deutschland zu lieben: von Claudia Schiffer bis Autos aus Stuttgart. Klingt trivial, ist aber ein neuer Ton. Bislang verbinden viele Briten Deutschland stets mit dem Zweiten Weltkrieg oder mit Fußball. Die Londoner Redaktion des Trendmagazins Monocle widmet ihre ganze aktuelle Ausgabe Deutschland. Seit der Fußball WM 2006 gelten die Deutschen als nette Leute. Seit der Krise gelten sie als starkes Vorbild. Die deutsche Perfektion beeindruckt: der solide Mittelstand und die Kreativität der neuen Berliner Republik. Ihr seid angesagt, rufen die Engländer den Germanen zu. Doch es gibt auch andere Kommentare. Das Bild von Angela Merkel als Terminator in Lederjacke zeigt die Sorge vor der Wirtschaftsmacht. Die Antwort des britischen Premierministers David Cameron lautet: Von den Deutschen lernen, denn die verstehen ihr Handwerk. Auch Freundschaft braucht Zeit. Wie es aussieht, kommen Engländer und Deutsche einander näher. http://www.mittagsmagazin.de http://www.mimawebspiegel.de http://www.facebook.com/mittagsmagazin http://www.youtube.com/ARDMittagsmagazin
Просмотров: 53418 ARD Mittagsmagazin
Wie funktioniert Emissionshandel?
 
01:20
Der sogenannte Emissionshandel wurde 2005 in der EU gesetzlich eingeführt. Ziel ist es, den Anstieg der Treibhausgase einzudämmen. •Ein Emissionszertifikat gibt einem Unternehmen das Recht eine Tonne Kohlendioxid zu produzieren. Die EU gibt ein Ziel vor, um das sie den CO2-Ausstoß begrenzen will, zuletzt um acht Prozent gegenüber 1990. •Dann verteilt sie entsprechend viele Zertifikate an die Unternehmen. Wer nach einer bestimmten Zeit mehr CO2 produziert hat, als es seine Zertifikate erlauben, der muss Strafe zahlen. Oder -- und das ist das Prinzip des Emissionshandels - er kauft Zertifikate von einem anderen Unternehmen auf. Denn, wer weniger Treibhausgase durch seinen Schornstein bläst, der kann seine überflüssigen Zertifikate entweder verkaufen oder er sammelt sie. •Dann kann er irgendwann wieder mehr CO2 auszustoßen oder die Zertifikate erst dann verkaufen, wenn ihr Preis steigt. Denn bei Zertifikaten bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis. Sind sie knapp, dann sind sie teuer. Sind viele auf dem Markt, dann werden sie zur Ramschware und ihr Nutzen für die Umwelt droht sich in Rauch aufzulösen. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 16333 ARD Mittagsmagazin
Autogas-Nachrüstung im ADAC-Dauertest
 
02:41
Bei einem derzeitigen Preis von 80 Cent ist Autogas pro Liter bis zu 50 Prozent günstiger als der Liter Super Benzin. Mit Umbaukosten zwischen 2.000 und 3.000 Euro (je nach Modell und Anlage) ist eine Nachrüstung des eigenen Autos eine attraktive Alternative zum Benziner. Nach ADAC Angaben sind die Kosten der Umrüstung in der Regel nach 75 bis 85 Tausend Kilometern wieder drin. Der ADAC hat Fahrzeuge mit ab Werk eingebauten Autogasanlagen und nachgerüstete Autos in einem halbjährigen Dauereinsatz getestet. Nachgerüstet wurden dabei Qualitätsprodukte von Marktführen. Alle Anlagen liefen stabil und zuverlässig. Die nachgerüsteten Fahrzeuge schnitten im Test mit "Gut" ab. Das Gewicht der Gas-Anlage verschlechterte zwar die Fahrleistung, längere Fahrten mit hoher Geschwindigkeit waren jedoch durchaus möglich. Die Nachrüstung auf Autogas ist laut ADAC nicht nur eine attraktive Alternative zum teuren Benziner, sondern auch zum Elektroauto. Doch ein Wehrmutstropfen zum Schluss: Autogas könnte um einiges teurer werden, denn 2018 läuft die Steuerbegünstigung für diesen Treibstoff aus. Ob sie verlängert wird ist noch offen. http://www.mittagsmagazin.de http://www.facebook.com/mittagsmagazin http://www.youtube.com/ARDMittagsmagazin
Просмотров: 60273 ARD Mittagsmagazin
iPad in der Schule: In Deutschland zu selten
 
02:50
Unterricht 2.0 ist in Deutschland ein Privileg weniger Schüler. In Sachen Computer-Ausstattung steht Deutschland an 28. Stelle von 34 OECD-Ländern. In Großbritannien und Norwegen gibt es für fast jeden Schüler einen PC. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 23733 ARD Mittagsmagazin
"Master of the Universe" Film über Ex-Investmentbanker
 
02:41
Er ist raus aus dem großen Finanzkarussell: Rainer Voss war einer der führenden Investmentbanker Deutschlands. Gehalt: 100.000 € im Monat Im Film kehrt er zurück in die Bankentürme Frankfurts, eine leerstehende Büroetage dient als Kulisse. Voss erzählt aus seinem früheren Leben, ein Leben in einer geschlossenen Bank-Kaste. Voss handelt Millionen Deals aus, erfindet neue Finanzprodukte. Und die werden, ganz nach amerikanischem Vorbild, aggressiv verkauft - auch an Kunden, die damit gar nichts anfangen können. Der Regisseur Marc Bauder hat lange gesucht, um einen wie Rainer Voss zu finden. Einen, der Mut hat, über die Investmentbranche zu reden. Keine Namen von Kunden oder ehemaligen Kollegen - das war die Verabredung. Mit dem Film will Marc Bauder in eine Finanzbranche blicken, die für uns alle relevant ist. Seine ehemaligen Kollegen spekulieren jetzt auf das Scheitern des Euros, sagt Voss im Film. Und er zieht ein bitteres Fazit: Er glaubt nicht dass die Eurozone so überleben wird. "Naiv ist, wer glaubt, dass Märkte lernfähig sind." Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 15324 ARD Mittagsmagazin
Rheuma bei Kindern
 
02:38
Zum Stillliegen verdammt - die 17-jährige Justine kennt das nur zu gut. Vor sieben Jahren begann ihr Leidensweg. Schmerzen in den Füßen, geschwollene Knöchel, schwerer Ausschlag an den Händen. Die Diagnose: Polyarthritis - Rheuma. Weitere Informationen und Kontakte: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/sendung/2012/rheuma-polyarthritis-kinder-100.html
Просмотров: 20184 ARD Mittagsmagazin
Brokkoli gegen Krebs: Wirkung nachgewiesen!
 
03:08
Inhaltsstoffe aus Brokkoli und verwandtem Gemüse hemmen das Krebswachstum und verstärken die Wirkung von Chemotherapien. Das wurde in Labors der Uniklinik Heidelberg in experimentellen Studien nachgewiesen. Der Pflanzenstoff Sulforaphan beeinflusst Chemotherapien positiv.
Просмотров: 50352 ARD Mittagsmagazin
Downsyndrom: Leben mit Trisomie 21
 
02:47
In Deutschland leben rund 50.000 Menschen mit Down-Syndrom. Zum heutigen Welt-Down-Syndrom-Tag unter dem Motto "Hauptsache gesund" soll die medizinische Fürsorge für Betroffene in den Vordergrund gerückt und für mehr Akzeptanz in der Gesellschaft geworben werden. Der 21.03. wurde bewusst gewählt: Das Datum erinnert an die Trisomie 21, allgemein bekannt unter dem Namen Down-Syndrom. Bei Betroffenen dieser genetischen Besonderheit ist das Chromosom 21 drei Mal vorhanden. Je nach Behinderungsgrad können Menschen mit Down-Syndrom ein selbstständiges Leben führen oder müssen im schlimmsten Fall rund um die Uhr betreut werden. Im Alltag werden die Betroffenen oft ausgegrenzt. Wird bei einem Embryo die Genveränderung festgestellt, so entscheiden sich die Eltern nicht selten für einen Schwangerschaftsabbruch. Das Deutsche Down-Syndrom InfoCenter fordert deshalb mehr Aufklärung und Akzeptanz in der Gesellschaft: "Menschen mit Down-Syndrom steht bedingungslose Anerkennung ihrer Würde, ihres Lebensrechts und des Rechts auf gesellschaftliche Inklusion zu. Diese Menschen wertzuschätzen und in ihrem Leben zu unterstützen, gibt unserer Gesellschaft ein menschenfreundliches Gesicht." Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 103559 ARD Mittagsmagazin
ADAC-Crashtest: Schlechte Noten für Kleinwagen
 
03:01
Vier Kleinwagen hat der ADAC dieses Mal einem Härtetest unterzogen. Ergebnis: alle vier Pkw erhalten nur ein befriedigend. Bei diesem Unfalltyp drohen den Insassen lebensbedrohliche Verletzungen durch hohe Brustbelastungen. Ausgerechnet der kleinste und leichteste Kandidat, der Smart Fortwo, bietet Insassen den relativ besten Schutz. Geht bei diesem Test ein Fahrzeug aus deutscher Produktion als relativer Sieger hervor, schnitten bei einem US-Test alle Kandidaten, auch die deutschen, wenig schmeichelhaft ab. Das amerikanische Insurance Institute testete obere Mittelklassewagen. Ergebnis: kein deutscher Bewerber besteht diesen Test. Egal ob Mercedes C 250, Dreier-BMW, Volkswagen CC oder Audi A4, alle Fahrzeuge werden vom Hindernis auf der Seite aufgeschlitzt. Die Fahrzeugzelle wird dabei deformiert, das Verletzungsrisiko beträchtlich. Aus europäischer Produktion konnte nur der Volvo S60 überzeugen. Grund: nur der Schwede verfügt über ein Räumschild, auch Deflektor genannt. Es sorgt dafür, dass das Fahrzeug beim Aufprall abgleitet. Ein peinliches Ergebnis für die deutschen Premium-Marken, das die Hersteller nachdenklich macht.
Просмотров: 26843 ARD Mittagsmagazin
Higgs-Boson - Gottesteilchen - Wie stabil ist das Universum?
 
02:42
Woher kommen wir eigentlich und wohin gehen wir? Was war am Anfang und wann kommt das Ende? Wie entstand unser Universum? Mit diesen Fragen beschäftigen sich 500 renommierte Physiker aus der ganzen Welt auf einer Konferenz in Mainz. Es ist das so genannte "Gottesteilchen", dass viele hier antreibt, das Higgs-Boson. Entstanden ist das Higgs-Teilchen wenige Sekundenbruchteile nach dem Urknall. Es ist eigentlich ein Feld oder ein See. Dadurch müssen sich alle anderen Teilchen hindurchzwängen und bauen so erst Gewicht auf. Salopp gesagt: Ohne Higgs wiegt alles nix. Entdeckt haben es Physiker mit Hilfe der wohl teuersten Maschine der Welt: dem Teilchenbeschleuniger am Forschungsinstitut Cern, hunderte Meter unter der Schweizer Erde. Mit Lichtgeschwindigkeit ließen sie kleinste Partikel aufeinander prallen, bis sie es in dem künstlichen Urknall entdeckten, zumindest mit großer Wahrscheinlichkeit. Kein Zufall übrigens, dass die "Gottesteilchen"-Konferenz in Mainz stattfindet. Hier stehen gigantische Rechner, die helfen können, die in CERN generierte, unglaubliche Datenmenge auszuwerten. Einige hier glauben aus dem Datenwust das Ende der Welt herauszulesen. Sie forschen, wie das Higgs-Teilchen die Stabilität des Universums beeinflusst. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 8776 ARD Mittagsmagazin
Asperger: Softwarefirma arbeitet gezielt mit Autisten
 
02:43
Mehr unter: asperger-syndrom-autismus-auticon-100 Das Asperger-Syndrom ist eine Form des Autismus. Das Berliner IT-Unternehmen Auticon stellt gezielt Menschen mit dieser Krankheit ein. Diese können mit ihren Fähigkeiten - Liebe zum Detail und eine hohe Konzentrationsfähigkeit - besonders gut Fehler in Computerprogrammen aufstöbern. Mehr unter Betroffene sind unfähig, soziale Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Ihnen fehlt das natürliche Gespür für Gefühle, Wünsche und Gedanken anderer. Zugleich sind sie häufig sehr intelligent und intellektuell leistungsstark. 0,6 Prozent der Bevölkerung haben autistische Störung Genaue Zahlen über Autisten in Deutschland gibt es nicht. Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 0,6 Prozent der Bevölkerung eine autistische Störung haben, heißt es beim Bundesverband Autismus. Das Spektrum reicht von relativ milden Formen bis hin zu tiefgreifenden Entwicklungsstörungen, bei denen Betroffene den Kontakt zu anderen Menschen meiden. Dazu kommt eine Beeinträchtigung von Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Intelligenz. Männer sind von Autismus häufiger betroffen als Frauen. http://www.mittagsmagazin.de http://www.facebook.com/mittagsmagazin http://www.youtube.com/ARDMittagsmagazin
Просмотров: 6911 ARD Mittagsmagazin
Pleite mit Franchise?
 
03:08
Eigenen Laden, Namen kaufen - klingt für viele Firmengründer verlockend. Doch oft stimmt das Geschäftsmodell nicht. Die Folge: Pleite. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 31860 ARD Mittagsmagazin
Die Stunde des Jogi Löw - Der Weltmeistertrainer
 
02:19
Joachim Löw hat schon viel erreicht in seiner Karriere als Fußballtrainer. Nun hat er die Krone - die Weltmeisterschaft. Ein Blick auf die Karriere eines außergewöhnlichen Trainers und Menschen. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 13476 ARD Mittagsmagazin
Alkohol in der Schwangerschaft schädigt Kinder lebenslang
 
02:41
Das fetale Alkoholsyndrom schädigt Kinder fürs Leben. Alles nur, weil die Mutter während der Schwangerschaft Alkohol getrunken hat. Fehlbildungen und Behinderungen sind die Folge. Je nachdem, in welchem Entwicklungsstadium Alkohol in den Mutterleib kommt, können Gesichter sich nicht richtig ausbilden, Fehlbildungen entstehen. Während der gesamten Entwicklung kann Alkohol das Gehirnwachstum schädigen. Aber auch soziale Fähigkeiten werden nicht ausgebildet. Benjamin ist 25 - und doch noch wie ein Kind. Er bekommt sein Leben nicht allein auf die Reihe. Er ist beispielsweise verleitbar. Sagen ihm Handy-Verkäufer in der Fußgängerzone, er solle einen Vertrag abschließen, macht er das. Ohne Begleitung kein normales Leben - Diagnose: FAS. Acht von zehn Schwangeren trinken Alkohol. Die Folge: 10.000 Babys im Jahr kommen mit Schädigungen zur Welt, wie Fachleute sagen. Ein Problem: Die Krankheit ist manchmal nicht offensichtlich, das ist gut und schlecht zugleich, weil Defizite von der Umwelt nicht erkannt werden. Einzige Möglichkeit, FAS zu vermeiden: Kein Alkohol in der Schwangerschaft. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 17188 ARD Mittagsmagazin
Neue Methode bei Nierentransplantationen
 
02:49
Patienten warten häufig jahrelang auf ein Spenderorgan. Doch manchmal stößt der Körper schon nach kurzer Zeit das fremde Organ wieder ab. Mediziner der Uni-Klinik Heidelberg können Nieren-Kranken jetzt Hoffnung machen. Im Blut von Patienten mit einem Spender-Organ bilden sich Antikörper. Die können dazu führen, dass das Spender-Organ abgestoßen wird. Bei einer zweiten Transplantation ist das Abstoßungsrisiko noch wesentlich höher. Mit der neuen Methode der Heidelberger Ärzte können aus dem Blut der Patienten die Antikörper herausgefiltert werden. Dieser Vorgang lässt sich wiederholen. Das gibt vielen Patienten die Hoffnung, mit einer Spenderniere nicht nur zwei Jahre, sondern vielleicht 20 Jahre ohne Dialyse leben zu können. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 8345 ARD Mittagsmagazin
Woran erkennt man fair produzierte Kleidung?
 
02:43
Für Anna Steiling ist Öko nicht gleich langweilig. Sie ist immer auf der Suche nach grüner Mode: Fair produziert, Bio-Baumwolle, ohne giftige Farbstoffe - darauf stellt sie gerade ihren Kleiderschrank um. Doch wie findet man diese Kleidung? Grüne Mode aus China und Indien Grüne Mode ohne Formaldehyd, Gift und Ausbeutung - Uli Ott hat eine Boutique, in der es diese Mode gibt.Trotzdem, so sagt sie, erschrecken sich die Kunden manchmal. Denn "wir haben natürlich auch Mode aus China und Indien. Denn gerade dort ist es ja wichtig, dass sich Dinge wie in Bangladesch nicht wiederholen und dass an Ort und Stelle Organisationen sind, die sagen, wollt ihr den Weg mit uns machen?" Anna Steiling findet das gut: "Es gibt ganz viele junge kleine Label. Ich mag die Mode, ich mag die Schnitte, und es ist klasse, dass ich die Sachen kriege mit diesem grünen Hintergrund." Info-Box: Der Verbraucher erkennt grüne Mode an der richtigen Zertifizierung. Der „Global Organic Textile Standard" -- kurz GOTS ist international als sicher anerkannt. Ebenso wie „Fair Wear" und "Fair Trade". Greenpeace warnt vor Etikettenschwindel Hier sollten sich Kunden aber genau informieren, warnt Greenpeace: "Beispielsweise Ökotex hört sich nach Ökologie und Ethik an, leistet aber in Punkto Umwelt und Soziales überhaupt nicht das, was man bei dem Namen vermutet. Es macht nur Schadstoffprüfungen am fertigen Textil. Die Umweltkatastrophe ist eigentlich bereits vorher passiert." Bewusst kaufen Grüne Mode kostet in etwa so viel wie Markenklamotten. 35 Euro für T-Shirts, Pullis für 70 Euro, Jeans für 100. Anna Steiling gibt nicht mehr Geld für Kleider aus, aber sie kauft weniger. Sie als Verbraucherin entscheidet - und so wird Shoppen zu Politik. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 12907 ARD Mittagsmagazin
Hilfe bei Weißflecken-Krankheit
 
02:44
Die Scheckhaut, auch Weissfleckenkrankheit oder Vitiligo genannt, wird von vielen Krankenkassen als kosmetisches Problem gesehen. Dabei ist es eine ernstzunehmende Krankheit. An der Hautklinik der Uni Erlangen gibt es eine der wenigen Anlaufstellen in Deutschland, die Patienten hilft. Kontakt unter: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/sendung/2012/weissfleckenkrankheit-scheckhaut-hautkrankheit-klinik-erlangen-100.html Hier wird auch der Verlauf bei verschiedenen Patienten dokumentiert. Die Ursachen der Scheckhaut sind noch nicht geklärt -- erste Erkenntnisse gibt es - Dr. Anke Hartmann: „Man weiß ja mittlerweile, dass es eine genetische Grundlage dafür gibt, die irgendwann dazu führt -- spontan oder durch äußere Einflüsse --, dass die Pigmentzellen so verändert werden, dass der Körper sie als fremd anerkennt, und dann beginnt dieser autoimmune Prozess, in dem der Körper diese Pigmentzellen angreift, zerstört und so die weißen Stellen entstehen." Sehr gute Erfahrungen hat die Medizinerin mit einer lokalen Lichttherapie gemacht. Hochdosiertes UV-Licht bringt bei vielen Patienten die Pigmentbildung wieder in Schwung. Die Krankenkassen zahlen diese Therapie nicht. Sie kommen nur dann für die Behandlung auf, wenn der ganze Körper bestrahlt wird. Diese brauchen die meisten Patienten aber nicht, da sie nur vereinzelte weiße Stellen auf der Haut haben. Nicht bei allen Patienten ist die Lichtbehandlung erfolgreich. Denen bietet die Hautärztin eine Salbe mit dem Wirkstoff Tacrolimus an. Erfolge sind zu verzeichnen, aber nicht sicher - und auch diese Therapie wird nicht von den Kassen übernommen.
Просмотров: 22126 ARD Mittagsmagazin
Elektroautos: Dank Gabelstaplermotor bereits alltagstauglich
 
02:35
Rein technisch haben die großen Autobauer gute Elektroautos zu bieten. Bisher stellen sie diese aber vor allem aus, auch wenn sie angeblich vorhaben, noch in diesem Jahr die ersten massentauglichen Elektroautos auf die Straße zu bringen. Findige Autobauer haben deshalb derzeit noch gute Chancen in diesem Markt.
Просмотров: 60745 ARD Mittagsmagazin
Protein "ATI" in Weizen macht krank
 
02:52
Bei Patienten, die unter starken Schmerzen und Durchfall leiden, wird häufig Zöliakie -- eine Autoimmunerkrankung -- oder eine Weizenallergie diagnostiziert. Prof. Detlef Schuppan hat eine andere Ursache für die Beschwerden ausgemacht. Schuppan fand mit seinen Forscherteams in Boston und Mainz erstmals heraus, dass das Protein ATI im Weizen Menschen krank machen kann: Amylase-Trypsin-Inhibitoren sind ein natürlicher Insektenabwehrstoff der Pflanze. Doch die Agrarindustrie hat im Laufe der Zeit immer mehr ATI in den Weizen gezüchtet. Eine Rückkehr zu den ursprünglichen Getreidesorten, die ohne das Resistenz-Eiweiß auskommen, würden das Problem deutlich verringern. Diesem Gesundheitsgedanken steht jedoch die Wirtschaftlichkeit gegenüber. Neben der Schädlingsresistenz sind die neuen Hochleistungssorten auch ertragreicher. Wirkung von ATI "Sie wirken im Körper wie krankmachende Keime. Sie aktivieren das Immunsystem. Das hat zur Folge, dass der Körper mit heftigen Entzündungen reagiert, die überall auftreten können", erklärt Prof. Schuppan. Die ATI sollen neben Darmproblemen auch andere Erkrankungen verursachen, beispielsweise Diabetes oder multiple Sklerose. Glutenhaltige Produkte meiden Nachdem die Substanz im Weizen bekannt ist, entwickeln die Ärzte nun Bluttests. Als Therapie wird das Gleiche empfohlen wie bei Gluten-Unverträglichkeit: Nahrungsmittel mit diesem Inhaltsstoff meiden. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 15152 ARD Mittagsmagazin
Bundesbank holt Gold zurück
 
02:45
Die Bundesbank hütet den Goldschatz der Deutschen. Doch die rund 3.400 Tonnen des Edelmetalls lagern nicht nur in Deutschland, sondern auch in New York, London und Paris. Einen Teil des Goldes will die Bundesbank zurückholen. http://www.mittagsmagazin.de http://www.facebook.com/mittagsmagazin http://www.youtube.com/ARDMittagsmagazin
Просмотров: 53751 ARD Mittagsmagazin
Fahrrad-Apps im Test: Naviki - Bike Computer - Komoot ---- Webspiegel
 
03:31
Naviki, Bike Computer und Komoot: Alle drei Fahrrad-Apps versprechen, immer einen fahrradtauglichen Weg von A nach B zu finden. Aber funktioniert das wirklich? Und welche App macht das am besten? http://www.webspiegel.tv Das Blog des ARD-Mittagsmagazins Autor: Josef Häckler Schnitt: Josef Häckler Kamera: Christina Bruch/Josef Häckler Sprecher: Josef Häckler Twitter: @JosefHaeckler
Просмотров: 39271 ARD Mittagsmagazin
Orte der Rekorde: Wasserkraftwerk Goldisthal
 
03:50
Das Pumpkraftwerk ist der größte Energiespeicher Deutschlands – mitten im Thüringer Wald. Riesige Generatoren können über 1.060 Megawatt Strom liefern. Bei Bedarf laufen 13,5 Millionen Kubikmeter Wasser durch die Turbinen, um tageszeitliche Energieschwankungen ausgleichen. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 16557 ARD Mittagsmagazin
Bus vs. Bahn: Womit fährt man besser und schneller?
 
02:46
Der Preisunterschied zwischen einer Fahrt mit der Bahn und mit dem Fernbus ist gravierend: Er beträgt im Schnitt 139 Prozent, wie eine Studie im Auftrag des Verkehrsclub Deutschland (VCD) ergab. Die Untersuchung von insgesamt 540 Verbindungen auf zehn Strecken in Deutschland ergab, dass der Bus immer am längsten unterwegs ist. Rund die Hälfte aller Fahrten kommt zudem mit einer Verspätung von mehr als sechs Minuten am Ziel an. Der Reisezeitvorteil der Bahn gegenüber dem Auto ist der Untersuchung zufolge nur gering. In Einzelfällen, etwa zwischen Berlin und Dresden oder Karlsruhe und Köln, ist das Auto sogar schneller. Beim Vergleich zwischen Bahn, Bus und Pkw auf den zehn ausgesuchten Strecken siegte der Fernbus bei den Kosten, die Bahn hingegen bei der Gesamtbetrachtung von Zeit, Kosten und Umweltbilanz, wie der ökologisch ausgerichtete VCD hervorhob. Das Auto sei unter diesen Gesichtspunkten auf keiner Strecke das ideale Verkehrsmittel. Warum dennoch rund 80 Prozent der Deutschen auf Fernstrecken mit dem Auto unterwegs sind, zeigt eine Umfrage für den VCD: Wichtigstes Kriterium bei der Wahl eines Verkehrsmittels ist für die meisten die Erreichbarkeit von Zielen und Orten. Danach folgen Kosten, Zuverlässigkeit und Fahrtdauer, an fünfter Stelle steht die Flexibilität. Für den VCD bleibt die Bahn dennoch "die erste Wahl im Fernverkehr". Sie sei aber durch hohe Trassenpreise gegenüber dem Fernbus benachteiligt. Mima-Reporter Justus Kliss hat einen Selbstversuch gestartet. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 40945 ARD Mittagsmagazin
Welpenhandel: Grausame Geschäfte mit kranken Hunden
 
05:07
Sie sind billiger als im Handel, die Welpen, die man aus Osteuropa kaufen kann. Doch viele von ihnen sind krank, sterben schon kurz nach dem Kauf. Trotzdem boomt das Geschäft. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 33515 ARD Mittagsmagazin
Mossul - Reportage von der Front
 
02:52
Bei der Offensive gegen die IS-Kämpfer benützen die kurdischen Peschmerga-Kämpfer auch deutsche Waffen. Vor allem sind sie auf den "Dingo", ein deutsches Militärfahrzeug, stolz. Fünf der gepanzerten Fahrzeuge haben die Kurden bekommen. In der Nähe von Mossul haben die kurdischen Einheiten inzwischen ihre Stellungen bezogen. Dort beobachtet der ARD-Korrespondent viele deutsche Waffen, Sturmgewehre oder Panzerfäuste. Dabei ist das System "Milan" die wirksamste Waffe der Peshmerga gegen Panzer oder vergleichbar geschützte Fahrzeuge des IS. 500 Raketen wurden geliefert, Nachschub wäre gut, meinen die Kommandeure. Rückblick: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/sendung/irak-peschmerga-offensive-reportage-100.html Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 28388 ARD Mittagsmagazin
Milliardendeals mit Cum-Ex-Geschäften
 
02:45
Es war ein Milliardengeschäft: Jahrelang haben sich offenbar Banken und Kapitalanlagefonds unrechtmäßig bereichert – auf Kosten des Fiskus und des ehrlichen Steuerzahlers. Die Rede ist von sogenannten Cum-Ex-Geschäften. Die Aktiendeals mit traumhaften Renditen beruhten allein darauf, dass sich die Akteure eine einmal entrichtete Kapitalertragssteuer mehrfach erstatten ließen. Nach Recherchen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung hat die Hypo-Vereinsbank nun als erste deutsche Bank einen Bußgeldbescheid akzeptiert und damit ihre Verwicklung in die dubiosen Aktiengeschäften zugegeben. Jahrelang ließ die Politik Banken und Fonds gewähren. Wie das geschehen konnte, soll bald ein Untersuchungsausschuss klären. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 15880 ARD Mittagsmagazin
Musik gegen das Vergessen
 
03:19
Kaum erklingt Musik verändern sich die Gesichtszüge der Demenz-Kranken. Altbekannte Lieder können sie offenbar mit Hilfe der Musik abrufen. Das Demenzerkrankte Musik und vor allem Liedtexte erinnern und mitsingen können liegt am Musikgedächtnis. Eine Studie des Max Plank Instituts in Leipzig hat gezeigt, wo sich das Musikgedächtnis im Gehirn befindet. Und es hat sich gezeigt, dass dieses Gehirnareal bei Menschen mit Demenz sehr viel weniger betroffen ist und im fortschreitenden Prozess der Erkrankung auch nicht abbaut. Musiktherapeuten stellen immer wieder fest, dass das Singen und Musizieren bei ihren Patienten noch nachwirken kann. Sie kann inaktive Menschen aktivieren und nervöse Menschen beruhigen. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 9457 ARD Mittagsmagazin
Giftstoffe in Tee und Kräutermischungen
 
02:40
Gerade jetzt im Winter sind Kräutertees beliebt. Allerdings können solche Tees ein gefährliches Pflanzengift enthalten, sogenannte "Pyrrolizidinalkaloide". Toxikologen warnen davor. Es könne zu Leberschädigungen kommen und auch zu Leberkrebs, das heißt, PA’s können Krebsentstehungen fördern. ARD-Test Sechs Tees namhafter Hersteller, verschiedene Pfefferminztees und drei Kräutermischungen. Die Tees wurden im Labor auf das Pflanzengift untersucht. In vier von sechs Proben wurde das Gift gefunden. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat einen Höchstwert ermittelt. Und der liegt für einen Erwachsenen bei 0,42 Mikrogramm pro Tag. Beim Pfefferminztee von Rewe wird dieser Wert bereits mit einer Tasse überschritten: 0,67 Mikrogramm PA-Gift pro Tasse. Der Kräutertee von Edeka ist mit 0,36 Mikrogramm pro Tasse belastet. Trinkt man zwei Tassen, hat man die Höchstmenge auch hier schnell überschritten. Im Pfefferminztee von Aldi und im Kräutertee von Meßmer findet sich das Gift nur in geringen Mengen. Meßmer und Aldi erklären, dass auch sie Maßnahmen ergriffen haben, um den PA-Gehalt zu verringern. So gelangt das Gift in den Tee PA ist nicht in den Teekräutern selbst, sondern im Unkraut, das zwischen den Teekräutern wächst. Bei der maschinellen Ernte kann es in das Erntegut gelangen. Durch mehr Sorgfalt könnten Hersteller dieses Gift im Tee vermeiden. Toxikologen fordern deshalb, dass bei der Herstellung, der Produktion des Tees darauf geachtet wird, dass eben keine Kontaminationen von Fremdkräutern in den Tee gelangen. Kein gesetzlicher Grenzwert Doch bislang gibt es noch keinen gesetzlichen Grenzwert für PA-Gift. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft erklärt dazu, es strebe „eine Festlegung zulässiger Höchstgehalte auf EU- und auf internationaler Ebene“ an. Und das kann dauern. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 3868 ARD Mittagsmagazin
Pharmalobby: Wie Medizinstudenten geködert werden
 
02:37
Die Pharmaindustrie geht in Deutschland gezielt auf junge Medizinstudenten zu. Fast 90 Prozent haben schon mal ein Geschenk von einem Pharmakonzern angenommen. Das hat Prof. Klaus Lieb von der Universitätsmedizin Mainz in einer Studie herausgefunden. Künftige Ärzte ködern Das Ziel: Angenehme Kontakte schaffen, mit Blick auf die Zukunft. Denn aus den Studenten werden junge Ärzte, manche mit eigenen Praxen. Spätestens dann bekommen sie wieder Besuch vom Pharmakonzern. Bei 19 % der Ärzte steht sogar täglich ein Pharmavertreter auf der Matte. Prof. Lieb warnt: "Das Risiko ist, dass die Ärzte nicht das verordnen, was auf Grund der wissenschaftlichen Datenlage am besten ist für den Patienten, sondern dass sie auf Grund von Geschenken, Einladungen der Industrie bewegt werden, das Medikament der bestimmten Firma zu verkaufen." Risiko Verschreiben Ärzte Medikamente, nur weil sie von der Pharmaindustrie Geschenke angenommen haben? Das wäre fatal. Schließlich haben manche Medikamente unerwünschte Nebenwirkungen. Außerdem würde es die Krankenkassen unnötig belasten. Die Beitragssätze könnten dann weiter steigen. Ob ein Arzt wirklich unabhängig ist, ist als Patient jedoch schwer zu erkennen. Schulung der Ärzte Langfristig müssen also die Ärzte selbst ein Gespür entwickeln. Eine der wenigen Unis in Deutschland, die dafür spezielle Vorlesungen anbieten, ist Mainz. Hier lernen Studenten, wie sie Interessenkonflikte erkennen - um in Zukunft auch mal NEIN sagen zu können. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 4775 ARD Mittagsmagazin
Putin gibt internationale Pressekonferenz
 
02:47
Erstmals seit vier Jahren stellt sich Kremlchef Wladimir Putin in Moskau den Fragen der Weltpresse. Zuletzt war vor allem im Ausland die Kritik am harten Vorgehen der russischen Führung gegen die Opposition und Menschenrechtler immer lauter geworden. Der Präsident habe sich mit "titanischer Arbeit" auf die Fragestunde vorbereitet, sagte Putins Sprecher. Zuletzt hatte sich Putin am 14. Februar 2008 kurz vor dem Ende seiner zweiten Amtszeit als Präsident der internationalen Presse gestellt. Die auf mehrere Stunden angesetzte Pressekonferenz beweise zudem, dass der Präsident hervorragend in Form sei, erklärte Peskow. Zuletzt hatte es wiederholt Gerüchte um Putins angeschlagene Gesundheit gegeben. Der Ex-Geheimdienstchef hatte am 7. Mai seine dritte Amtszeit angetreten. Für das Ereignis im "World Trade Center" am Fluss Moskwa sind 1040 russische und 186 ausländische Journalisten akkreditiert. Simultandolmetscher übersetzen außer auf Englisch und Französisch auch auf Deutsch. http://www.mittagsmagazin.de http://www.facebook.com/mittagsmagazin http://www.youtube.com/ARDMittagsmagazin
Просмотров: 22284 ARD Mittagsmagazin
Flughafen Frankfurt: Terminal 3 – So wird es aussehen
 
02:58
Rund 15 Millionen Fluggäste sollen im neuen Passagierterminal am Frankfurter Flughafen jährlich abgefertigt werden. Das bis zu drei Milliarden teure Gebäude stellt viele deutsche Flughäfen in den Schatten. Das dritte Terminal am Frankfurter Flughafen soll bis 2022 von der Betreibergesellschaft Fraport fertig gestellt werden. Ziel ist es, den steigenden Passagierzahlen gerecht zu werden und eine neue Qualität der Abfertigung zu schaffen. Die zusätzlichen Kapazitäten will Fraport vor allem an „Non-Star-Airlines“ vergeben. Darunter fallen kleinere Linien wie OneWorld oder SkyTeam. Ein Bau-Desaster wie in Berlin-BER sei nicht zu erwarten, erklärte Fraport-Chef Stefna Schulte. Das Unternehmen habe genug eigene Kompetenz, um das Großprojekt mit einem Investitionsvolumen zwischen 2,5 und drei Milliarden Euro selbst zu stemmen. Die Ausbaugegner schweigen am Tag des Spatenstichs nicht: Sie wollen auf ihrer 151. Montagsdemonstration ihre Sorge um Umwelt und Gesundheit der Bevölkerung kundtun. Ihrer Meinung nach sollte die vor vier Jahren in Betrieb genommene Landebahn Nordwest wieder geschlossen und das neue Terminal erst gar nicht gebaut werden. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 10251 ARD Mittagsmagazin
"11 Freundinnen" - Frauen-WM-Doku
 
03:17
Einst sah Regisseur Sönke Wortmann die Fußball-WM-Träume des DFB-Männer-Teams platzen. Nun dokumentiert die Koreanerin Sung-Hyung Cho die vergeblichen Bemühungen des deutschen Frauenteams. Das Sommermärchen bleibt der unerfüllte deutsche Fußballtraum. Was die Männer 2006 liegen ließen, wollten sich 2011 die Frauen holen: den WM-Titel im eigenen Land. Doch im Viertelfinale war Schluss. Die Japanerinnen entzauberten die Deutschen und schrieben ihr eigenes Märchen. Sie wurden Weltmeisterinnen, zum ersten Mal.   Chos Film "Elf Freundinnen" zeigt auch, wie sehr sich die Fußballwelten von Männern und Frauen noch immer unterscheiden. "Es war einfach diese große Skala von Frauentypen, die mir gefallen hat. Auch die Atmosphäre im Stadion: völlig anders als beim Männerfußball, friedlich und sehr entspannt." Deutsche Frauen und deutsche Männer -- im Scheitern vereint. Am Donnerstag startet "Elf Freundinnen" im Kino. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 98489 ARD Mittagsmagazin
Original polnisches Weihnachtsmenü mit Rezept
 
03:16
Rezept unter: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/sendung/2012/polen-weihnachtsmenu-rezept-zubereitung-100.html Der polnische Weihnachtstisch biegt sich sich vor Essen, denn in Polen müssen am Heiligenabend zwölf verschiedene Gerichte auf dem Tisch stehen. Zum Beispiel Karpfen in Gelee oder Rote-Bete-Suppe. 12 Gerichte, das soll an die die zwölf Apostel erinnern. Welche 12 Gerichte genau auf dem Tisch stehen, davon hat jede Familie ihre ganz eigene Vorstellung. Heringe in Öl oder Sahne, gebratener Karpfen, Mohnkuchen. Und eine Suppe. Entweder aus roter Beete oder Pilzen. Aber eins steht wirklich auf jedem polnischen Weihnachtstisch: Ein leerer Teller. Für einen unangekündigten Gast, der am Heiligenabend vorbeischauen könnte. Allerdings ist das Weihnachtsessen in Polen eigentlich ein Fastenessen. Also Fleisch ist auf dem Tisch tabu. Doch das war es dann eigentlich schon mit dem Fasten beim Weihnachtsessen. Denn ansonsten muss man von allen zwölf Gerichten auf dem Tisch in Polen etwas essen. Aber nur mal probieren, das reicht auch. Die Leute glauben nämlich, dass es im nächsten Jahr Unglück bringt, wenn man nicht von jeder Speise etwas gegessen hat. http://www.mittagsmagazin.de http://www.facebook.com/mittagsmagazin http://www.youtube.com/ARDMittagsmagazin
Просмотров: 18133 ARD Mittagsmagazin
Biermösl Blosn: Letzter Auftritt der Kultband
 
03:06
Bissig-satirische Texte mit aktuellem Bezug zum politischen Leben, und das im Gewand der Volksmusik, die niemals tümelte. Das war das Erfolgsrezept der drei Well-Brüder Hans, Michael und Christoph. Aufgewachsen in einer Großfamilie mit 15 Kindern, die vom Vater, einem Dorflehrer, die Stubnmusi in die Wiege gelegt bekamen. In Günzlhofen zwischen München und Augsburg wuchsen sie auf. Das oberbayerische, weiß-blaue Idyll indes war nie ihr Thema. Die Well-Brüder besangen lieber den Strukturwandel, zum Beispiel das Verschwinden der kleinteiligen Landwirtschaft. Gott mit dir du Land der Bayern, so lautet die erste Zeile der Bayernhymne. Die Well-Brüder aber sahen den Freistaat im Besitz des Agrokonzerns Baywa. http://www.mittagsmagazin.de Facebook: https://www.facebook.com/mittagsmagazin
Просмотров: 96932 ARD Mittagsmagazin
Bio-Milch und regionale Produkte: Wie Verbraucher die Landwirte vor der Existenznot bewahren können
 
02:47
Ein Liter Milch für 50 Cent - dass da nicht mehr viel für den Landwirt bleiben kann, ist vielen Verbrauchern klar. Wir haben nachgefragt, was man tun kann, wenn man das Preisdumping beim Milchpreis nicht unterstützen will. Bei einem Unterschied von fast einem Euro pro Liter greifen im Supermarkt viele natürlich zu der günstigeren Variante, die für etwa fünfzig Cent zu haben ist. Doch solche Niedrigpreise gehen zu Lasten der Landwirte. Jutta Saumweber von der Verbraucherzentrale Bayern weiß, was der Kunde machen kann, wenn er dieses Preisdumping nicht unterstützen will: Auf jeden Fall kann man Bio-Milch kaufen, da ist der Preis höher, dafür tut man aber auch gleichzeitig etwas für Tiere und Umwelt. Ebenfalls im Angebot sind faire Milch oder regionale Produkte. Mancher geht davon aus, dass der Bauer bei der etwas teureren Milch auch mehr bekommt. Leider eine Milchmädchenrechnung, denn das ist nicht immer so. Doch immerhin eine Molkerei gibt es in Deutschland, die ihren Landwirten statt der im Schnitt üblichen 28 Cent pro Liter zehn Cent mehr zahlt: Die Milchwerke Berchtesgadener Land in Bayern. Die Genossenschaftsmolkerei will auf Markenprodukte setzen, hergestellt ohne Gentechnik und mit reduziertem Antibiotika-Einsatz. Letztlich entscheidet der Kunde am Kühlregal, wo die Reise hingeht: Kauft er nur nach dem Preis, werden sich billige Konzepte durchsetzen. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 4282 ARD Mittagsmagazin
Millowitsch-Theater Köln: Das Ende einer Ära
 
02:11
Köln ist um eine Attraktion ärmer: Am 25. März 2018 ist der letzte Vorhang im Millowitsch-Theater ist gefallen. Es ist das Ende einer Ära: Als das Theater nach dem Zweiten Weltkrieg als erstes überhaupt in Köln wieder öffnete, ließ Volksschauspieler Willy Millowitsch die Menschen wieder lachen. Bald sogar bundesweit: Ab 1953 waren die kölschen Stücke im Fernsehen zu sehen. In den 1960er-Jahren hat der Schwank Konjunktur, die Einschaltquote liegt bei fast 90 Prozent. Zuletzt hatte Willy Millowitschs Sohn Peter das Theater betrieben. Das Mittagsmagazin im Netz: Webseite: http://www.mittagsmagazin.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 6069 ARD Mittagsmagazin
Radeln in Münster
 
03:13
Sich in Münster ein Fahrrad zu leihen, ist eher ungewöhnlich, denn hier hat jeder eins - oder mehrere. Auf 280.000 Einwohner kommen 500.000 Fahrräder. Die Radfahrer dürfen hier viel mehr als anderswo. Die Fußgängerzone ist auch eine Radfahrerzone. Und Fahrradstraßen gibt es in Münster mehr als in jeder anderen deutschen Stadt. Vor den Ampeln gibt es hier eigene Wartezonen für Radler, damit sie von den Autos gesehen werden - und zusätzlich eigene Ampeln. Das Schönste aber ist, so Testradler Jens Eberl, die so genannte Promenade, ein Ring um die ganze Stadt nur für Fahrradfahrer -- das ist einzigartig. Im Winter ist der übrigens eisfrei, denn unter dem Weg läuft die Fernheizung. Was man noch wissen sollte: Nirgendwo gibt es so viele Fahrradkontrollen wie in Münster. Also an die Straßenverkehrsordnung halten, damit es nicht teuer wird. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 26849 ARD Mittagsmagazin
Tafeln: Kritik an Lebensmittelhilfe für Arme
 
02:40
Etwa 1.000 Tafeln in Deutschland verteilen Lebensmittel, die in Supermärkten nicht mehr zu verkaufen sind, an Bedürftige. Darüber ist jetzt ein Glaubenskrieg ausgebrochen. Ein bundesweites Aktionsbündnis organisiert den Widerstand. "Es kann doch nicht darum gehen, arme Menschen mit Lebensmittelmüll abzuspeisen und sie in eine Almosenökonomie abzudrängen", sagt Günther Salz vom Verein "Kritisches Aktionsbündnis 20 Jahre Tafeln sind genug". Mit den Tafeln würden nicht die Ursachen der Armut bekämpft und der Staat werde aus seiner Verantwortung für die sozial Schwachen entlassen. Der Sozialarbeiter Ralf Blümlein versorgt seit mehr als 20 Jahren Menschen, die zu wenig zum Leben haben: "Wir bedienen ja nicht nur Hartz IV-Empfänger und Rentner, sondern auch viele Wohnungslose. Und gerade die Rentnerinnen und Rentner werden immer mehr. Also reden wir hier auch von Altersarmut." Ralf Blümlein ist überzeugt, dass es immer Armut geben wird, deshalb sollten die Tafeln weiter bestehen. Tatsächlich empfinden die Besucher den Gang zur Tafel ein Stück weit als Demütigung und sind dennoch dankbar, dass es sie gibt. Die akademische Debatte ist ihnen ziemlich egal. Sie haben für eine weitere Woche Essen für sich und ihre Kinder. Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 7740 ARD Mittagsmagazin
Unwetter-Albtraum in Braunsbach - Baden-Württemberg
 
02:05
Unwetter-Draman in Süddeutschland in den letzten Stunden. Albtraum-Szenen spielen sich ab: Sturzfluten überraschen einen Mann in einer Tiefgarage - er ertrinkt dort. Ein Feuerwehrmann in Schwäbisch Gmünd kommt ums Leben - auch der Mensch, den er eigentlich retten wollte! Nach den schweren Unwettern sieht es in vielen Orten aus wie im Krieg, sagen Anwohner. Schlimme Bilder aus Baden-Württemberg! Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 77262 ARD Mittagsmagazin
Hochwasser in Simbach: Spontane Hilfe aus Österreich
 
02:43
Das schwer getroffene Simbach liegt am Inn - dem Grenzfluss zwischen Deutschland und Österreich. Als die Nachricht von der plötzlichen Flut kam und die Bilder von zerstörten Häusern und Straßen um die Welt gingen, haben die Nachbarn jenseits des Inns nicht lange gezögert. Sie packen schnell und gut zu - die helfenden Hände aus Österreich! Homepage: http://www.mittagsmagazin.de Blog: http://www.mimawebspiegel.de Facebook: http://www.facebook.com/mittagsmagazin Twitter: https://twitter.com/mittagsmagazin
Просмотров: 7273 ARD Mittagsmagazin
Mandy reitet auf einer Kuh!!!
 
01:36
Mandy Krieger aus Beverstedt bei Bremen hat ein seltenes Hobby: Sie ist eine der wenigen deutschen Kuhreiterinnnen.
Просмотров: 92185 ARD Mittagsmagazin